Missionen

Im Rahmen der Krankenversicherung

  • Kostenübernahme der medizinischen Versorgung und der Präventivmedizin;
  • Entrichtung von Kranken- und Mutterschaftsgeld;
  • Entrichtung einer Bestattungsentschädigung;
  • Festlegung der Satzungen des CNS;
  • Erstellen des Globalbudget der Kranken- und Mutterschaftsversicherung;
  • Bei Bedarf, Neufestsetzung der Beitragssätze;
  • Konventionsverhandlungen mit den Berufsverbänden der Gesundheitsdienstleister und den Krankenhäusern;
  • Erstellen eines Budgets, alle zwei Jahre, für jedes Krankenhaus;
  • Erstellen eines Gutachtens an die Regierung, für das Festlegen des Haushaltsvolumens des gesamten Krankenhaussektors;
  • Konformitäts- und Qualitätskontrolle der erbrachten Leistungen;
  • Zusammenarbeit mit den Ministerien und den betroffenen Institutionen für eine nachhaltige Entwicklung des Sozialversicherungs- und Gesundheitssystems;
  • Betreiben einer aktiven Informationspolitik für die Versicherten, die Gesundheitsdienstleister und die Arbeitgeber;
  • Beteiligung an der Agence eSanté, einer Plattform für den Austausch und die gemeinsame Nutzung von Gesundheitsdaten;
  • Relationship-Management auf europäischer und internationaler Ebene.

Im Rahmen der Unfallversicherung

  • Zahlung von Leistungen im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit, im Auftrag der Verwaltung der Unfallversicherung.

Im Rahmen der Pflegeversicherung

  • Kostenübernahme der medizinischen Versorgung der pflegebedürftigen Person, zuhause oder in einer stationären Einrichtung;
  • Entrichtung von Geldleistungen, als Ersatz für Naturalleistungen für die pflegebedürftige Person zuhause;
  • Kostenübernahme für technische Hilfsmittel und Anpassungen des häuslichen Umfelds;
  • Verhandlungen mit den Berufsverbänden der Gesundheitsdienstleister, die im Bereich der Pflegeversicherung aktiv sind;
  • Erstellen eines Budgets und der Endabrechnung, der Einnahmen und Ausgaben der Pflegeversicherung.
Zum letzten Mal aktualisiert