Zahnfleisch- und Zahnbehandlungen sowie Extraktionen

Zahlungsart

Der Versicherte zahlt die Rechnung seines Zahnarztes direkt und beantragt eine Rückerstattung bei seiner zuständigen Kasse.

Der Versicherte muss die Originale der ordnungsgemäß bezahlten Rechnungen an seine zuständige Kasse senden. Die 13-stellige nationale Identifikationsnummer muss angegeben werden. Wenn es sich um den ersten Erstattungsantrag handelt, muss dem Antrag eine Bescheinigung der Bankverbindung (RIB) beigefügt werden. Bei Sendungen an die CNS aus Luxemburg muss der Versicherte auf dem Umschlag keine Briefmarke anbringen.

CNS – Service Remboursements nationaux
L-2980 Luxembourg

Rückerstattungssatz

Abgesehen von einem jährlichen Betrag von 60,00 €, der ganz von der Krankenversicherung übernommen wird, werden diese Leistungen zu achtundachtzig Prozent (88%) der vertraglichen Tarife übernommen.

Bei Jugendlichen unter 18 Jahren, werden diese Leistungen zu hundert Prozent (100%) der vertraglichen Tarife übernommen.

Es kann also vorkommen, dass die Höhe der Kostenübernahme für dieselbe Leistung je nach Saldo des oben genannten Betrags variiert.

Beispiel

Tarif Code
Datum Erstattung   Kommentar
DS16 03.10.13 50,30 50,30 Kostenerstattung zu 100 % (Saldo 60 – 50,30 = 9,70)  
DS16 08.10.13 50,30 45,43 Kostenerstattung von 9,70 zu 100% = 9,70

Kostenerstattung von 50,30 – 9,70 = 40,60 zu 88% = 35,73

TOTAL : 45,43
DS16 15.10.13 50,30 44,27 Kostenerstattung zu 88 %

Wenn im Laufe eines einzigen Arztbesuches mehrere technische Dienstleistungen durch denselben Zahnarzt an einer Person erbracht werden, hat der Zahnarzt Anspruch auf den vollen Tarif der Leistung mit dem höchsten Koeffizienten sowie auf fünfzig Prozent des Tarifs der zweiten Leistung und gegebenenfalls der dritten Leistung. Weitere Leistungen werden nicht erstattet.

In Abweichung zu den obigen Bestimmungen können Leistungen mit Ausnahme der chirurgischen Extraktionen zum vollen Tarif und ohne Begrenzung ihrer Zahl miteinander verrechnet werden. Sie sind als eine einzige technische Leistung zu betrachten. Im Falle der Kumulation dieser technischen Leistungen mit anderen technischen Leistungen ist die in den Bestimmungen des vorhergehenden Abschnitts vorgesehene Minderung um fünfzig Prozent nicht anwendbar auf diese Gesamtheit der Leistungen, und die anderen Leistungen können angerechnet werden; die erste zu 100% und die zweite zu 50%.

Beispiel: (Für dieses Beispiel wird angenommen, dass der jährliche Betrag in Höhe von 60,00 €, der ganz übernommen wird, schon erstattet wurde und die behandelte Person über 18 Jahre alt ist).

Tarif Code Datum Preis Rückerstattung Kommentar
21-DS61 03.10.13 17,50 15,40 Diese Leistung ist Teil der Kumulation.
Der Erstattungsbetrag beträgt entsprechend 88%
21-DS20 03.10.13 10,50 9,24 Diese Leistung ist Teil der Kumulation.
Der Erstattungsbetrag beträgt entsprechend 88%
28-DS88 03.10.13 178,00 156,64

Es handelt sich um eine chirurgische Extraktion, eine Leistung, die nicht Teil der Kumulation ist.

Da es sich um die erste Leistung außerhalb der Kumulation handelt, beträgt der Erstattungsbetrag 88%

28-DS20 03.10.13 10,50 9,24 Diese Leistung ist Teil der Kumulation.
Der Erstattungsbetrag beträgt entsprechend 88%
38-DS88 R 03.10.13 178,00 78,32 Es handelt sich um eine chirurgische Extraktion, eine Leistung, die nicht Teil der Kumulation ist.
Da es sich um die zweite Leistung außerhalb der Kumulation handelt, beträgt der Erstattungsbetrag 50% von 88%
38-DS20 03.1013 10,50 9,24 Diese Leistung ist Teil der Kumulation.
Der Erstattungsbetrag beträgt entsprechend 88%
Zum letzten Mal aktualisiert am