Bescheinigung der Entschädigung übermittelt ZU INFORMATIONSZWECKEN

Einleitung

Sie haben ein Schreiben mit einer Bescheinigung über die Entschädigung in Französisch erhalten.

Auf dieser Seite können Sie die deutsche und englische Übersetzung einsehen.

Das Schreiben

Betreff: Bescheinigung der Entschädigung übermittelt ZU INFORMATIONSZWECKEN

 

Sehr geehrte Frau/Sehr geehrter Herr [Name],

Beiliegend finden Sie Ihre Entschädigungsbescheinigung.

Worum geht es?

Die Entschädigungsbescheinigung zeigt die Entschädigung, die Sie von der CNS in der Zeit vom 1. April 2020 bis zum 30. Juni 2020 erhalten haben.

Warum habe ich eine Entschädigung von der CNS erhalten?

Wenn Sie arbeitsunfähig sind, zahlt Ihr Arbeitgeber im Prinzip Ihr Gehalt weiter. Im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie hatte die Regierung jedoch beschlossen, dass die Arbeitsunfähigkeitstage im April, Mai und Juni 2020 direkt von der CNS gezahlt werden sollten.

Was ist nun zu tun?

Sie müssen gar nichts tun. Dieselbe Entschädigungsbescheinigung wird Ihrem Arbeitgeber zugesandt, um ihn über die Höhe der finanziellen Entschädigung zu informieren, die Ihnen die CNS ausgezahlt hat. Ihr Arbeitgeber ist für den Ausgleich von Differenzen zwischen diesem Betrag und dem im Falle einer Arbeitsunfähigkeit normalerweise gezahlten Gehalt verantwortlich. Wir haben Ihren Arbeitgeber gebeten, dies vor Ende des Jahres zu tun. Wenn Sie nach der Kenntnisnahme dieses Schreibens noch Fragen haben, können Sie sich für weitere Erläuterungen an Ihren Arbeitgeber wenden.

Sie brauchen auf dieses Schreiben nicht zu antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Die Bescheinigung der Entschädigung

Bescheinigung der Entschädigung

Es wird bescheinigt, dass der nachstehend genannte Versicherte zwischen dem 1. April 2020 und dem 30. Juni 2020 im Rahmen der von der Regierung beschlossenen Sondermaßnahmen zur Bekämpfung des COVID-19 von der nationalen Gesundheitskasse (CNS) Geldleistungen (bei Krankheit oder Unfall) erhalten hat.

Diese Bescheinigung wird im Hinblick auf die Regularisierung von Differenzen zwischen der Höhe der von der CNS gewährten Geldleistung und dem im Rahmen der Lohnfortzahlung zu zahlenden Betrag durch den Arbeitgeber erstellt.

NAME VERSICHERTER

[NAME VERSICHERTER]

MATRIKELNUMMER VERSICHERTER

[MATRIKELNUMMER VERSICHERTER]

NAME ARBEITGEBER

[NAME ARBEITGEBER]

MATRIKELNUMMER ARBEITGEBER

[1999000000123]

MONAT

ENTSCHÄDIGTE TAGE DER CNS

BRUTTOBETRAG, DER DURCH DIE CNS GEZAHLT WURDE

04/2020

   

05/2020

   

06/2020

   

TOTAL

   

Luxemburg, der tt.mm.jjjj

Computergenerierte Bescheinigung ohne Unterschrift

Zum letzten Mal aktualisiert am