Aktuelle Informationen

  1. Die Nationale Gesundheitskasse stellt ihren Jahresbericht 2021 vor. Der Jahresbericht gibt der CNS die Gelegenheit, die Schlüsselelemente ihrer Tätigkeit als Verwalter der Kranken-, Mutterschafts- und Pflegeversicherung der sozialen Sicherheit in Luxemburg mitzuteilen. Dieser Bericht geht auf einige wichtige Ereignisse des...

  2. Die Gesundheitsdirektion hat soeben eine neue Verordnung veröffentlicht mit Gültigkeit ab 16.07.2022 bis 15.10.2022. Die CNS verfügt somit über die gesetzliche Grundlage, um ab diesem Datum die Kosten für Telekonsultationen erstatten zu können. Die CNS möchte...

  3. Um all unseren Versicherten eine bestmögliche Dienstleistung anzubieten sind die meisten unserer Zweigstellen an verschiedenen Tagen der Woche auch ohne Termin zugänglich. Die Möglichkeit einen Termin zu vereinbaren, bleibt jedoch weiterhin bestehen. Im Anschluss finden Sie eine Übersicht über unsere...

  4. Heute ist Nationalfeiertag in Luxembourg – alle Büros und Zweigstellen der CNS bleiben heute am 23.06.2022 geschlossen. Am Freitag den 24.06.2022 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

  5. Wenn Sie einen Termin in einer der CNS-Agenturen haben und diesen nicht wahrnehmen können, sagen Sie ihn bitte ab. Wie kann ich meinen Termin absagen? Sie können Ihren Termin absagen, indem Sie den Link auf der Terminbestätigung verwenden. Sie...

  6. Während Gebietsansässige die staatlichen Institutionen im Prinzip nicht über eventuelle Änderungen (Änderung der Adresse, der Lebenssituation, Geburt eines Kindes, ...) informieren müssen, da diese Information automatisch von der betreffenden Gemeindeverwaltung an das Nationale Register der natürlichen Personen (RNPP) gemeldet wird, müssen...

  7. Die Verdienstbescheinigungen für das Jahr 2021 werden automatisch ab dem 09. Februar versendet. In Anbetracht der auszustellenden Menge an Bescheinigungen, wird der Versand spätestens Anfang März abgeschlossen sein. Sollten Sie Ihr Bescheinigung nicht bis Anfang März erhalten haben, so setzen...

  8. Angesichts der derzeit hohen Anzahl von Anfragen ist der Rückerstattungszeitraum - vom Zeitpunkt der Übermittlung des Antrags an die CNS bis zum Eingang der Überweisung auf das Bankkonto - länger als üblich, zwischen 6 und 8 Wochen. Bitte beachten Sie, dass wir...

  9. Eine neue Nomenklatur für Hebammen ist am 01.02.2022 in Kraft getreten.Weitere Informationen zu den Leistungen von Hebammen finden Sie in unserer überarbeiteten Rubrik "Hebammen"

  10. Entdecken Sie unsere neue Rubrik "Laboratorien" mit Erklärungen zur Kostenübernahme von Laborleistungen, die in Luxemburg oder im Ausland erbracht werden.

  11. Informationen zum Urlaub aus familiären Gründen ab dem 17. Dezember 2021 finden Sie auf der Seite http://www.guichet.lu/cocrf Das Formular für den Urlaub aus familiären Gründen ab dem 17. Dezember 2021 finden Sie nun hier auf unserer Webseite.

  12. Die CNS wurde von mehreren Versicherten über betrügerische Anrufe informiert, die sie von Nummern erhielten, die mit "691" beginnen. Die Betrüger, die sich auf Englisch ausdrücken, versuchen, ihre (potenziellen) Opfer glauben zu machen, dass ein Betrug mit ihrer CNS-Karte...

  13. Zum 1. Oktober 2021 ist in Deutschland die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) eingeführt worden. Das bedeutet, dass Ärzte in Deutschland Ihren Patienten keinen Ausdruck der AU-Bescheinigung mehr aushändigen. Krankschreibungen werden nun von den Arztpraxen digital auf direktem Weg an die...

  1. Seite  1
  2. Seite  2
  3. Seite  3
  4. Seite  4
  5. Seite  5
  6. ...
  7. Nächste Seite